Bespielbare Welt - Begreifbare Welt

Teil 1: Praxisteil mit Workshops und Spielfest vom 11. bis 15. September 2014 in Bonn
Teil 2: Theorieteil/Fachtagung 16. bis 18. November 2014 in der Akademie Remscheid

Startseite > Bonn > Workshops > Workshops Freitag > F13 - Gespielt wird auf der ganzen Welt

F13 - Gespielt wird auf der ganzen Welt

Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [English]

Referenten: Eva Hofmann, Essen und Alan Lambeth-William, Köln/England

Alle Kinder spielen gerne – rund um den Globus. Sehen wir uns ihre Spiele an, stellen wir schnell fest, viele ähneln sich. Jedes Land hat seine eigene Variante oder sein spezielles Spielmaterial, die Grundidee vieler Spiele können die Kinder leicht als verbindendes Element wieder erkennen.

Wer im Kindergarten, Hort, Schule oder anderen multikulturell zusammengesetzten Gruppen Spiele aus anderen Ländern spielen möchte, findet in diesem Workshop eine Vielzahl an Spielen von Fang- bis Taktikspielen, von Europa bis Afrika.

Alle Spiele lassen sich mit einfachsten Materialien durchführen. Es gibt Spiele mit viel und wenig Bewegung, Spiele mit und ohne Worte, Spiele für viele, für Kleingruppen und für 2 Personen.

Alle Teilnehmer werden gebeten bequeme Kleidung und sportliche Schuhe mitzubringen.

Referenten

  • Alan Lambeth-William, Köln/England
  • Eva Hofmann, Essen, Erzieherin und Spielpädagogin
    • mehrjährige Tätigkeit in pädagogischen Einrichtungen, 12 Jahre Leitung einer Kinderbetreuung, freiberufliche Dozentin, berät päd. Einrichtungen und organisiert Fachveranstaltungen
    • ehrenamtlich Mitglied im Vorstand der BAG Spielmobile e.V., des Sprecherrats des ABA Fachverbandes und Spielplatzpatin
    • Autorin der Bücher: "Gespielt wird auf der ganzen Welt" und "Forschen am Tellerrand und darüber hinaus, Kreative Spielideen für Kinder ab 12 Monate"
  • Workshop-F13-1
  • Workshop-F13-2
  • Workshop-F13-3
  • Workshop-F13-4